23.05.19

Ein kurzes Lebenszeichen und eine Frage

Der letzte Strukturblog-Beitrag ist zwei Monate alt. Deshalb ist es höchste Zeit für ein kurzes Lebenszeichen. Die heutige Frage ist sehr einfach zu beantworten: Sind Sie bei unserer Infoveranstaltung am 07. Juni dabei?

Sind Sie bei unserer Info-Veranstaltung am 07. Juni dabei?

 Am 07. Juni stellen wir den aktuellen Ist-Stand zum Projekt nachmittags im Hospitalhof Stuttgart vor. Ausgehend von den letzten Veranstaltungen haben wir für 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer geplant, bisher haben sich 22 Personen angemeldet. Sollte das so bleiben, müssen wir umdisponieren. Falls Sie planen, am 07. Juni dabei zu sein, melden Sie sich bitte bis Montag, den 27. Mai hier an. Vielen Dank!

Selbstverständlich können Sie am 07. Juni spontan dazu kommen, falls Sie es jetzt noch nicht sicher planen können. Für unsere Planung helfen Sie uns aber sehr, wenn Sie sich zurückmelden (oder eben nicht :-) ). 

Und hier ein kurzer Einblick in das, was uns aktuell beschäftigt:

Ganz oben auf unserer aktuellen To-Do-Liste steht die Auswertung der Rückmeldungen zum Diskussionspapier. Wir nähern uns inzwischen der Marke von 150 Rückmeldungen, sind darüber hocherfreut und fleißig am Auswerten. Parallel dazu beschäftigen wir uns mit den Fragen, die im Diskussionspapier noch offen sind, zum Beispiel: Was kosten die Vorschläge des Diskussionspapiers? Und wie würde denn die tatsächliche Deputatsverschiebung von den Kirchengemeinden zu einer regionalen Verwaltung berechnet werden und wie hoch könnte sie ausfallen? Ebenfalls führen wir erste Gespräche mit Kirchengemeinden und Bezirken, die sich vorstellen können, Vorschläge aus dem Diskussionspapier als Piloten zu testen.

Und bei all diesen Themen gilt es, die formellen Abläufe und Abstimmungen im Blick zu behalten, damit der Oberkirchenrat der Landessynode fristgerecht einen Vorschlag vorlegen kann, den die Landessynode dann weiterbehandeln kann.

Leider kommt deshalb in letzter Zeit der Austausch mit Ihnen etwas zu kurz. Am 07. Juni stellen wir den tagesaktuellen Sachstand umfassend vor. Und ab der darauf folgenden Woche finden Sie diese Informationen hier, im nächsten Strukturblog.

Herzliche Grüße

Benedikt Osiw