Diskussionsimpulse aus "Struktur on Tour"

Öffentliche Diskussionsrunden zu den wichtigsten Themen "Struktur on Tour"

Häuptlinge und Indianer

Der Abschluss der Struktur-on-Tour-Reihe fand am 12. Juli 2018 in Dettingen/Erms statt. Vier DiskussionsteilnehmerInnen haben sich tatsächlich getraut, über MACHT in der Kirche zu sprechen: "Der andere regiert übers Geld und eigentlich wollte ich das Geld" und viele weitere hintergründige und ehrliche Einblicke.

Häuptlinge und Indianer

  • add Häuptlinge und Indianer - Die DiskussionsteilnehmerInnen

    von links: Kai Münzing, Robert Manak, Wolfgang Budweg, Bärbel Hartmann

    Es diskutierten:

    • Wolfgang Budweg: Prädikant und Leiter eines Pflegezentrums, Dettingen/Erms
    • Bärbel Hartmann: Kirchenrätin, Pfarrerin, Leiterin des Stifts Urach
    • Robert Manak: Leiter der Mitarbeitervertretung Bad Urach-Münsingen, Hausmeister
    • Kai Münzing, Landessynodaler und Kirchenpfleger, Dettingen/Erms
  • add Häuptlinge und Indianer - Die Langfassung

Lokal, regional, digital

Am 14. Juni 18 wurde in Filderstadt diskutiert: Ein Vollblut-Gemeindepfarrer schaut vor dem Tatort noch einen Gottesdienst im Livestream. Ein Banker vergleicht die Kirchengemeinde mit einer Bankfiliale. Die Kirchliche Verwaltungsstelle Tübingen sucht neue Fachkräfte via Skype in Costa Rica. Die Generation U40 ist für Kirche eine ganz besondere Herausforderung. Und im Dekanatamt Esslingen läuft fast alles gut.

Lokal, regional, digital

  • add Lokal, regional, digital - Die DiskussionsteilnehmerInnen

    In Filderstadt diskutierten auf dem Podium:

    • Bettina Burghardt, Geschäftsführerin im Evangelischen Dekanatamt Esslingen
    • Tobias Geiger, Gemeindepfarrer in Filderstadt-Sielmingen und Landessynodaler
    • Dr. Markus Herrmann, Prädikant und Banker
    • Matthias Röckle, Leiter der Kirchlichen Verwaltungsstelle Tübingen
    • Joachim Stängle, Koordinator der Landeskirchlichen Projektstelle Digitalisierung
  • add Lokal, regional, digital! - Die Langfassung

Dienstleistung und Kirche

Am 03.05.18 wurde in Ulm diskutiert. "Dienet" ist ok, Dienstleister sein auch?

Ganz grundsätzlich: Bei uns kann der Kunde nicht König sein kann, weil der Platz des Königs bei uns anderweitig besetzt ist (siehe Evangelisches Gesangbuch 123). Was ist der Kunde dann? Und konkret: Wo können unsere internen Prozesse serviceorientierter und einfacher werden? Wie können wir unsere Erreichbarkeit verbessern, ohne dabei anonym zu werden? Haben Sie Ideen?

"Dienet" ist ok, Dienstleister sein auch? - Die Höhepunkte

Selber groß? Kommunale Selbstverwaltung in der Kirche?

Am 12.04.2018 wurde in Reutlingen diskutiert. Über die ganz großen Themen. Und über die Frage, wer dem Handwerker sagt, wo die Steckdose im Gemeindehaus hin soll. Viele Diskussionimpulse finden Sie hier, in kompakten sechs Minuten.

Selber groß - Die Langfassung und Hintergründe

  • add Selber groß! - Die Langfassung
  • add Selber groß? Darüber wurde geredet

    Sie sind neugierig geworden? Hier finden Sie eine ganze Stunde Diskussion, rund um unsere kirchlichen Strukturen. Die Themen "Kirchenpflege" und "Verwaltungsstelle" ziehen sich durch, für andere Themen hier eine kleine Suchhilfe:

    • 0:00 Einführung in die Diskussion
    • 0.56 Impuls von Prof. Dr. Martin Plümicke: Die Kirchengemeinde verwaltet sich selbst
    • 9:27 Impuls von Stefan Kirchner: Die Kirchengemeinde hat Freiräume für Inhaltliche Arbeit
    • 18:50 Beginn der Diskussion
    • Einzelne Themen (ohne Gewähr auf Vollständigkeit):

      • Mindestgröße einer Verwaltungseinheit:  5:55,17:00
      • Zukünftige Größe der Kirchengemeinde: 17:50, 21:37
      • Gemeinschaftliche Kirchenpflege, 5:55
      • Grenzen kleiner Kirchenpflegen: 10:38
      • Zentrale Aufgaben: 7:29, 16:50
      • PfarrerInnen als Kümmerer? 30:55
      • PfarrerInnen und Leitung: 46:55, 57:48
      • Rolle der Ehrenamtlichen (im Kirchengemeinderat): 4:17, 25:00, 28:50, 30:30, 01.01:55
      • Sekretariat: 31:50, 42:20, 45:40
      • Zentrale Anstellung von Verwaltungsmitarbeitenden: 33:30
      • Finanzierung der "Entlastung des Pfarramts": 53:50

     

     

  • add Die DiskussionsteilnehmerInnen

    Es diskutierten:

    • Prof. Dr. Martin Plümicke, Landessynodaler, Reutlingen
    • Stefan Kirchner, Leiter der Kirchlichen Verwaltungsstelle Calw
    • Miriam Hechler, Pfarrerin, Evangelische Kirchengemeinde Stuttgart-Vaihingen
    • Dr. Winfried Klein, Evangelischer Oberkirchenrat Stuttgart, Leiter des Referats Strukturfragen
    • Uwe Morgenstern, Bürgermeister der Gemeinde Sonnenbühl
    • Sylvia Takács, Vorsitzende des Kirchengemeinderates der Dietrich-Bonhoeffer-Kirchengemeinde Tübingen